PräventionPrävention

Im Rahmen unserer Präventionsarbeit bieten wir jungen Menschen an:

  • fachkompetente Orientierungshilfen zu den Themen Liebe- Sexualität- Verhütung in Gruppenveranstaltungen und in Einzelgesprächen zu erhalten.
  • wesentliche Informationen zu den biologischen, ethischen, sozialen und kulturellen Fragen der Liebe zu vermitteln.
  • Sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu einer eigenverantwortlichen und bewussten Sexualität zu unterstützen.
  • Methoden und Inhalte, die sich nach den jeweiligen Zielvorgaben richten und an den individuellen Bedürfnissen der Jugendlichen orientieren, zu nutzen.


Wir führen auch Veranstaltung zur Sexualaufklärung durch.
Damit das Vorspiel nicht zum Nachspiel wird!


Info für Jugendliche
Wir bieten Euch an, einen Termin zu einem Gespräch über „Freundschaft, Liebe, Sexualität“ in unserer Beratungsstelle zu vereinbaren. Ihr könnt auch gerne einen Freund oder eine Freundin mitbringen.

Themen des sexualpädagogischen Unterrichts an Schulen:

Pubertät und Veränderung
Liebe – Gefühle – Sexualität
Das erste Mal
Rollenverhalten Mann/Frau
Sexualität und Kommunikation
Werte und Normen in der Liebe
Verhütungsmethoden
Ungewollte Schwangerschaft
Verhütung von sexuell übertragbaren Krankheiten

Informationen für Fachkräfte mit pädagogischem Auftrag:

Unser sexualpädagogisches Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schulformen von Klasse 6 bis 13. Unsere Angebote werden gegen eine geringe Kostenbeteiligung durchgeüfhrt. Einzelheiten werden dann in einem Vorgespräch mit der / dem jeweiligen Lehrerin und Lehrer zusammen mit dem Inhalt und zeitlichem Rahmen der Unterrichtseinheit abgesprochen. Wir unterliegen der Schweigepflicht. Medien, Informations- und Arbeitsmaterialien werden von uns gestellt. Darüber hinaus bieten wir in Kooperation mit anderen Einrichtungen die Gestaltung einer Projektwoche an.
Unsere Beratung erfolgt auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes. Sie kann ggf. mehrere Gespräche umfassen.

Für Fragen und zur Terminvereinbarung nehmen Sie bitte per Telefon oder E-Mail mit uns Kontakt auf.

Tags:

Diese Artikel aus unserem BLOG könnte Sie auch interessieren:

Sexualpädagogische Projekte in Schulen und in der JVA... Mein Name ist Annabell Sofie Reichenbach. Ich bin diplomierte Sozialarbeiterin und Sexualpädagogin und befinde mich derzeit in zusätzlichen Weiterbildungen im B...

Die Entwicklung der Identität und der Persönlichkeit in der Pubertät... Kinder und Jugendliche sind heutzutage vielfältigen Einflüssen ausgesetzt, insbesondere durch die digitale Welt. Dies hat auch gravierende Auswirkungen auf ihre...

Diese Internetseite benutzt Cookies zur Optimierung der Funktionalitäten.