Willkommen bei donum vitae Köln

Wir sind eine staatlich anerkannte Konfliktberatungsstelle...

Wir beraten Sie,

  • bei Problemen und Fragen vor, während und nach der Schwangerschaft

     

    Weiterlesen
  • wenn eine ungewollte Schwangerschaft eingetreten ist und Sie dadurch in einen Konflikt geraten sind
    Weiterlesen
  • bei der Verarbeitung eines Schwangerschaftsabbruchs

    Weiterlesen
  • wenn Sie eine Behinderung Ihres Kindes befürchten oder ein auffälliger Befund vorliegt


    Weiterlesen
  • bei dem Verlust eines Kindes, nach Fehl-, Frühgeburt oder stiller Geburt

    Weiterlesen
  • zu den Themen: Liebe, Freundschaft, Partnerschaft und verantwortete Sexualität
    Weiterlesen
  • bei unerfülltem Kinderwunsch
    Weiterlesen
  • bei "vertraulicher Geburt"
    Weiterlesen

Unsere Beratung ist kostenlos und unabhängig von Religion und Nationalität.
Unser Angebot richtet sich an Frauen, Männer und Paare.

Haben Sie Fragen?

beraten - schützen - weiterhelfen 
Über donum vitae Köln e.V.

blum kreis2Vereinsvorsitzende Frau Carola BlumDer Verein donum vitae (lat. für „Geschenk des Lebens“) wurde im November 1999 gegründet. Am 01. Juli 2000 eröffnete donum vitae Köln e.V. seine staatlich anerkannte Beratungsstelle für Frauen im Schwangerschaftskonflikt.

Wir verstehen Beratung als einen freiheitlichen, lösungsorientierten Prozess im Hinblick auf den Schutz des ungeborenen Lebens, ergebnisoffen im Respekt vor der Entscheidungskompetenz der Schwangeren.

Frauen im Konflikt erhalten eine umfassende, ethisch fundierte Beratung, gegebenenfalls in mehreren Etappen.

Entscheidet sich die Frau für das Austragen des Kindes, bieten wir ihr Begleitung und Unterstützung bis zum 3. Lebensjahr des Kindes an.

Unsere Beratungsstelle

Die donum vitae Beratungsstelle in Köln wurde am 01.07.2000 als staatlich anerkannte Beratungsstelle für Frauen im Schwangerschaftskonflikt eröffnet. 


Unser Verein

Entstehung/ Historie:
Donum vitae wurde im November 1999 gegründet. Am 01. Juli 2000 eröffnete donum vitae Köln seine staatlich anerkannte Beratungsstelle für Frauen im Schwangerschaftskonflikt.

So finden Sie uns

donum vitae Köln e.V.
Heumarkt 54
50667 Köln

So unterstützen Sie uns

Wir freuen uns über ehrenamtliche Unterstützung bei unserer Arbeit. Vielleicht haben Sie

Unser Team

Unsere Beraterinnen verfügen über psychologische Zusatzausbildungen und nehmen regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil.

  • Claudia
    Kitte-Fall

    Dipl. Sozialarbeiterin
    Systemische Beraterin
    Beratung bei Kinderwunsch (BKiD)
    Beratung bei Pränataldiagnostik

  • Heike Flink

    Dipl. Sozialarbeiterin
    Systemische Beraterin
    Beratung bei Kinderwunsch (BKiD)
    Beratung bei Pränataldiagnostik

  • Elena Peters

    Sozialpädagogin B.A.
    Systemische Beraterin

Was Betroffene über uns sagen:

  • „Ich habe mich direkt am Telefon gut verstanden und aufgehoben gefühlt!“
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14

Aus unserem Blog:

Lesen Sie in unserem Blog Einträge zu relevanten Themen.

Aktuelle externe Artikel

Bitte beachten Sie dass für den Inhalt der hier aufgelisteten externen Links die jeweiligen externen Seitenbetreiber verantwortlich sind. 
Beachten Sie bitte auch deren Datenschutzbestimmungen.

donumvitae LINKS

Shaared links
  • Menstruation: Läuft bei dir? | ZEITmagazin11.07.2019. 20:36
    Die Menstruation hat ihren großen Moment: Aktivistinnen machen das Tabu zum Thema für alle. Das ist so öffentlichkeitswirksam, dass es zum Geschäftsmodell wird. Von Vera Görgen — Permalink
  • Nordrhein-Westfalen unterstützt Paare bei Kinderwunsch­behandlung11.07.2019. 20:35
    Nordrhein-Westfalen (NRW) unterstützt Paare mit unerfülltem Kinder­wunsch finanziell bei den kostspieligen medizinischen Behandlungen. Erstmals nehme das Land dieses Jahr an einem entsprechenden Bundesprogramm teil und stelle dafür 3,7 Millionen Euro bereit, sagte NRW-Familienminister Joachim Stamp (FDP). Der Kinderwunsch dürfe nicht am Geld scheitern. — Permalink
  • Gynäkologie kann Aids verhindern11.07.2019. 20:29
    HIV bleibt bei Frauen oft lange unbemerkt. Gynäkologen können viel zu einer frühen Diagnose und Behandlung beitragen. Die Deutsche AIDS-Hilfe veröffentlicht einen Leitfaden für die Praxis. Der Leitfaden soll Frauenärzt*innen dabei unterstützen, HIV zu thematisieren und im richtigen Moment Frauen einen HIV-Test anzubieten. Die Broschüre ist Teil der Kampagne „Kein Aids für alle – bis 2020!“. — Permalink

 

Weitere externe Artikel finden Sie hier.

Bleiben Sie im Kontakt mit uns

Wenn Sie weitergehend über unsere Arbeit informiert werden wollen, tragen Sie sich bitte hier in unsere Mailingliste ein.

Diese Internetseite benutzt Cookies zur Optimierung der Funktionalitäten.